Vorentscheidung in der zweiten Programmphase der Exzellenzinitiative

03.03.2011 RT Beitrag in der Kategorie Bildungspolitik, Hochschule, Studierende, Wissenschaft | Kommentieren » |

Am 02. März 2011 wurden von der Kommission der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG und des Wissenschaftsrats WR Vorentscheidungen in der zweiten Programmphase der Exzellenzinitiative für die drei Förderlinien Graduiertenschulen, Exzellenzcluster und Zukunftskonzepte getroffen. In der Vorauswahl wurden insgesamt 59 Neubewerbungen berücksichtigt, die bis 01. September 2011 ausführliche Förderanträge stellen müssen. Die endgültige Auswahl bestreiten sie mit 85 bereits geförderten Einrichtungen, die Entscheidung ist für Juni 2012 vorgesehen. Ausführliche Informationen dazu gibt es in der gemeinsamen Pressemitteilung von DFG und WR . Berichtet wird von verschiedenen Medien und Einrichtungen, siehe, FAZ, FR, SZ, Spiegel online, Zeit, HRK, GEW, BMBF, eine Übersicht gibt es beim Deutschen Bildungsserver.


Verfolgen Sie alle Kommentare auf diesen Eintrag im RSS 2.0-Feed. Sie können einen Kommentar eingeben oder ein Trackback von Ihrer Seite erstellen.

  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo


Verwandte Beiträge zu diesem Artikel

  • » 526 Aktionen bundesweit - Deutscher Weiterbildungstag am 19.09.2014!
  • » #OERde14 in Berlin - dabei sein via DIPF Live-Ticker oder Wikimedia Deutschland Livestream
  • » "Attraktivität der beruflichen Bildung durch Qualitätssicherung" - 6. DEQA-VET Jahresfachtagung - Jetzt anmelden!
  • » Schulsozialarbeit in Deutschland
  • » Europe goes OER. Welchen Weg geht Deutschland?

  • Ihr Kommentar