Unterrichtsmaterialien zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

Sharepic zu Bildung auf die Ohren Unterrichtsmaterialien zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Audio-Linkempfehlungen. [Ein Beitrag von Dr. Caroline Hartmann

Audio-Linkempfehlungen

Im Rahmen der Podcast-Reihe „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ des Deutschen Bildungsservers stellt Caroline Hartmann eine Auswahl an kostenlosen Unterrichtsmaterialien für die Bereiche Mobilität, Konsum, Digitalisierung, Generationengerechtigkeit und Artenschutz für den Einsatz in der Sekundarstufe I und II vor.


Lesefassung

Kind 1: Für mich ist Nachhaltigkeit, wenn man zum Beispiel Dinge recycelt oder über längere Zeit nutzt.

Kind 2: Nachhaltigkeit ist für mich, wenn man bewusst und zukunftsorientiert denkt und handelt.

So meine Kinder zu der Bedeutung von Nachhaltigkeit. Herzlich Willkommen bei“ Bildung auf die Ohren“, dem Podcast des Deutschen Bildungsservers.

Mein Name ist Caroline Hartmann und im Rahmen unserer Blog-Reihe „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ möchte ich Ihnen ein paar ausgewählte, besonders empfehlenswerte kostenlose Unterrichtsmaterialien zu den verschiedensten Nachhaltigkeitsthemen vorstellen. Diese lassen sich in unterschiedlichen Fächern sowie im Rahmen von Projekttagen einsetzen und umfassen neben Mobilität, Konsum und Digitalisierung auch die Themen Generationengerechtigkeit und Artenschutz.

Die UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung umfassen auch das Ende des Hungers, das Erreichen von Ernährungssicherheit und eine verbesserte Ernährungsweise sowie die Förderung nachhaltiger Landwirtschaft. Bei der Integration von globalen Perspektiven und partizipativen Methoden zum Thema Ernährung unterstützt das Modul von Eduskills+ zum nachhaltigen Konsum mit seinen vier ausgearbeiteten Unterrichtstunden Lehrkräfte fächerübergreifend in ihrer täglichen Unterrichtspraxis in der Sekundarstufe 1. Dem Ansatz der SchülerInnenorientierung folgend ist die Lebens- und Erfahrungswelt der Lernenden hier Ausgangspunkt des Lernprozesses.

Auch Greenpeace stellt eine Vielzahl von Materialien für die Bildung zur nachhaltigen Entwicklung bereit. Ganz besonders empfehlenswert für den Einsatz im Unterricht halte ich die Unterrichtsmaterialien “Digitalisierung und Nachhaltigkeit: ein Widerspruch?”. Hier sollen Schülerinnen und Schüler motiviert werden, die Chancen, aber auch die möglichen Gefahren der Digitalisierung zu reflektieren. Das Bildungsmaterial ist debatten- und lösungsorientiert aufbereitet, zeigt konkrete, alternative Handlungsmöglichkeiten auf und regt zum eigenen Handeln an.

Das kompetenzorientierte Unterrichtsmaterial der Webplattform „Wandel vernetzt denken“ mit seinen 14 Unterrichtsmodulen befasst sich zudem mit Grundlagen, Maßstäben und Anwendungen von Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit und ist schwerpunktmäßig für die Klassen 9 und 10 konzipiert. Die Schülerinnen und Schüler sollen befähigt werden, vorgeblich generationengerechte oder nachhaltige Ideen und Maßnahmen einzuschätzen und sich darüber ein Urteil zu bilden. Und schließlich sollen sie auch in die Lage versetzt werden, selbst nachhaltiger zu handeln und eigene Ideen für nachhaltige Entwicklung zu entwerfen.

Weiterhin bietet die Heinrich Böll Stiftung Lehrkräften kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Thema Verkehrswende an. Für den Schulunterricht ab der 10. Klasse finden Lehrkräfte in der Bildungsbox Mobilität ein Planspiel, den Mobilitätsatlas, Podcasts, einen Filmclip, Infografiken, Texte sowie eine Handreichung mit Unterrichtsvorschlägen. Es geht unter anderem um Elektromobilität, um Bus und Bahn, Reisen und Tourismus, Güterverkehr und autonome Fahrzeuge.

An der Goethe-Universität Frankfurt am Main haben Sprach-, Sozial- und Naturwissenschaftler*innen für das interdisziplinäre Didaktik-Projekt „The Blue Planet“, bilinguale Lehrmaterialien für die schulische Nachhaltigkeitsbildung entwickelt, die sich sowohl im Englischunterricht oder auch im bilingualen Unterricht sehr gut einsetzen lassen. Hier kann ich Ihnen besonders die Lehrmaterialien zum Thema Artenschutz ans Herz legen, die sich auch für fachübergreifende Projekttage nutzen lassen.

Für den Französischunterricht bieten sich zudem die bilingualen Materialien zum Thema nachhaltige Entwicklung des Deutsch-Französischen Instituts und der Arbeitsgemeinschaft der Gymnasien mit zweisprachig deutsch-französischem Zug in Deutschland an. Hier finden Sie Hintergrundinformationen, Arbeitsanweisungen und auch Vokabeln zu Themen wie Klimawandel und Klimapolitik, Lebensräume sowie Ökonomie versus Ökologie.

Sie sehen also, an tollen kostenlosen Unterrichtsmaterialien mangelt es nicht – ich kann nur hoffen, dass Ihnen die Lehrpläne auch genügend Freiraum lassen, sich dem Thema Nachhaltigkeit im Unterricht widmen und hier vielleicht auch ein paar dieser Materialien integrieren zu können.

  •  

Dieser Podcast steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Dr. Caroline Hartmann für Deutscher Bildungsserver



spotifybadge_schwarz

Digitalisierung und Coden in der Schule

Ein Gespräch über Edu-Startups und Schule

In dieser Folge unseres Podcasts „Bildung auf die Ohren“ ist Rinku Sharma zu Gast.

Rinku Sharma ist Co-Gründer des Edu-Startups techeroes, mit dem Kinder und Jugendliche spielerisch Kompetenzen im Umgang mit den neuen Technologien erwerben können.
Luca Mollenhauer spricht mit ihm u.a. über die Gründung von techeroes, seine Zusammenarbeit mit Schulen und wie künftig die Rollen von Schulen und Edu-Startups verteilt sein könnten. Weiterlesen

Das Team von DigiEBF kapert den Twitter-Account des Deutschen Bildungsservers

Piratenschiff mit Logo des Metavorhabens auf dem Segel. Text auf auf den blauen Wellen: Twitetr-take over @dbs_20, #DigiEBF-Wissenschaftler*innen kapern unseren twitter-Account! Monatg, 23. bis Freitage 27. Januar 2023. Ihr Thema: Digitalisierung im Bildungsbereich.

Twitter-Take over in der Woche vom 23. bis 27. Januar 2023

In der vorletzten Januarwoche übernehmen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen, des iwm | Leibniz-Institut für Wissensmedien und des DIE | Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen den Twitter-Account des Deutschen Bildungsservers. An jeweils einem Tag twittern sie zu Bildung im digitalen Wandel, zur Digitalisierung im eigenen Bildungsbereich und über neue Forschungserkenntnisse aus dem BMBF-Metavorhaben „Digitalisierung im Bildungsbereich“ (Digi-EBF) – vor allem aus dem von Annika Wilmers, Michaela Achenbach, Carolin Keller veröffentlichten dritten Review-Band „Bildung im digitalen Wandel. Lehren und Lernen mit digitalen Medien“. Weiterlesen

„In Förderprogrammen zur Medienkompetenz wird die Soziale Arbeit einfach nicht adäquat berücksichtigt“

Verständnis für Risiken und Potenziale von Technologien extrem wichtig

In Folge drei unserer Reihe zur Förderung von Medienkompetenz erläutert Isabel Zorn von der TH Köln, welche Medienkompetenzen Fachkräfte der Sozialen Arbeit in einer zunehmend digitalen Gesellschaft benötigen. Weiterlesen

BNE und Klimabildung in der Schule

Sharepic zur BNE-Podcastfolge "BNE und Klimabildung in der Schule" Interview mit Dr. Alexandra Siegmund plus Porträtfoto

Interview mit Dr. Alexandra Siegmund

Caroline Hartmann spricht in der dritten Folge unserer BNE-Reihe von „Bildung auf die Ohren“ mit Alexandra Siegmund, ehemalige Lehrerin und Geschäftsführerin der SIEGMUND Space & Education gGmbH, kurz S:SE. Die S:SE beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit wissenschaftlichen und pädagogischen Bildungsprojekten, erarbeitet analoge und digitale Materialien zu umwelt- und klimarelevanten Themen und bietet Evaluationen und Beratungen an. Weiterlesen

Jahresrückblick 2022 – bildungsserverBlog & Social Media

Podcast zum Jahreswechsel 2022/2023 (6/6)

In der letzten Folge des Jahresrückblicks lässt Christine Schumann, Social Media-Redakteurin und bildungsserverBlog-„Betreiberin“ das Jahr 2022 an sich vorüberziehen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Förderung von Medienkompetenz und die Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Wissenschaftjahr-Projekts enorM waren für sie die wichtigsten Themen. Neben den Twitter-Turbulenzen natürlich, die frühzeitig zu einem Mastodon-Account des Deutschen Bildungsservers geführt haben. Weiterlesen

Jahresrückblick 2022 – Open Educational Resources

OER-Strategie, OER-Camp und der Wunsch nach OER-Förderrichtlinien

Podcast zum Jahreswechsel 2022/2023 (5/6)

Luca Mollenhauer, Koordinator von OERinfo, und Susanne Grimm, Redakteurin von OERinfo, sprechen in ihrem Jahresrückblick über die OER-Strategie der Bundesregierung, die schon in zwei Regierungen Teil des Koalitionsvertrags gewesen ist, über das OERCamp 2022 und den Wunsch nach einer Förderrichtlinie oder einem ganzem Förderprogramm für das Frühjahr 2023. Weiterlesen

Jahresrückblick 2022 – Cyberangriffe im Bildungswesen

Weltweit steht der Bildungsbereich auf den ersten Plätzen als Opfer von Cyberattacken

Podcast zum Jahreswechsel 2022/2023 (4/6)

Nadia Cohen, Redakteurin von Bildung Weltweit hat nach Berichten, Studien und Statistiken zum Thema Cyberattacken im Bildungsbereich recherchiert. Und sie ist darüber erschrocken, dass Einrichtungen des Bildungswesen mittlerweile zu den beliebtesten Zielen von Hackern gehören. Weiterlesen

Jahresrückblick 2022 – Lesekompetenz und Leseförderung

Studien zur Lesekompetenz sind kein Grund zur Freude

Podcast zum Jahreswechsel 2022/2023 (3/6)

Carolin Anda verantwortet beim Deutschen Bildungsserver „Lesen in Deutschland“, unser Portal zur Leseförderung. Sie nimmt die 2022 zahlreichen und leider wenig erfreulichen Studien zur Lesekompetenz in den Blick, berichtet aber auch von einigen ganz persönlichen Glanzlichtern der Leseförderung. Weiterlesen