„Jedes Kind hat Rechte!“

Audio-Linkempfehlungen zum Thema Kinderrechte

Aus der Reihe Podcasts zu Geschichte und Sozialkunde

Anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte am 20. November hat Caroline Hartmann besonders empfehlenswerte und originelle Unterrichtsmaterialien zu diesem Thema für Sie zusammengestellt.

Audio Linkempfehlungen zum Unterrichtsthema Kinderrechte


Lesefassung des Podcasts

… „Und was ist mit meinen Kinderrechten?“ Diesen Kommentar musste ich mir doch neulich von meinem 8-jährigen Sohn anhören, als ich ihn dazu bringen wollte, endlich mal sein Kinderzimmer aufzuräumen. Ziemlich genervt hab‘ ich ihm dann geantwortet: „Also, bis du 18 bist nennen wir das bei uns daheim ‚Erziehung‘, mein Schatz!“

Ich heiße Sie herzlich willkommen bei „Bildung auf die Ohren“, dem Podcast des Deutschen Bildungsservers. Mein Name ist Caroline Hartmann.

Auch wenn sich nach Ansicht meines Sohnes Kinderrechte und meine Erziehungsmethoden absolut ausschließen, so halte ich es im Schulunterricht doch nach wie vor für äußerst sinnvoll, den Kindern schon ab der Grundschule das Konzept der Kinderrechte näherzubringen. Nicht ohne Grund ist dieses Thema auch in den meisten Lehrplänen für die Grundschule zu finden.

Ich hab’ Ihnen zu dem Thema Kinderrechte ein paar sehr schöne und spielerische und vor allem kostenlose Materialien für Ihren Unterricht herausgesucht. Ich denke, diese könnten Ihren Schülern vielleicht dann doch das näherbringen, was sich mein lieber Sohn nach wie vor zu verstehen weigert.

Ich denke, als toller Einstieg in das Unterrichtsthema Kinderrechte eignet sich der Wissenswerte-Film von UNICEF. Auf dem Portal von UNICEF finden Sie zudem viele tolle Materialien für Ihren Unterricht wie Ausmalposter, Aktionsideen, Kartensets für einen Takeover-Tag und entsprechende Urkunden und auch ein Quiz zum Thema Kinderrechte.

Auch das Portal „Kindersache“ vom Deutschen Kinderhilfswerk bietet sich gerade in iPad-Klassen der Grundschule als ein sehr schöner Kick-Off an: Diese bunte, interaktive Kinderseite lädt Kinder zum Stöbern ein. Und vor allem finden junge Schülerinnen und Schüler hier kindgerechte Informationen zum Thema Kinderrechte und zur UN-Kinderrechtskonvention.

Unbedingt empfehlen kann ich auch das Spiel „Kinder-Rechtivity“. Hier können Begriffe aus den Kinderrechten – wie Kinderschutz, Zwangsheirat oder Kinderarbeit – vorgespielt, erklärt oder gezeichnet werden, die ihre Klassenkameraden dann erraten müssen. Die entsprechenden Dateien können Sie von dem Portal von „Plan International Deutschland“ herunterladen. Die Spielkarten und auch der Würfel können ausdruckt, ausgeschnitten und dann zusammengeklebt werden. 

Wenn Sie nach weiteren Materialien für die Klassen 3 bis 6 suchen, werden Sie auch bei sternsinger.de fündig. In deren Unterrichtsbausteinen finden Sie Aktionsideen, Arbeitsblätter und auch einen Wortgottesdienst.

Auch das Aktionspaket „Solibrot“ von Misereor gefällt mir ausgesprochen gut, da dies den Schülerinnen und Schülern das Leben von Kindern in anderen Teilen der Welt vielleicht ein wenig näherbringen kann.

Wenn Sie im Unterricht das Thema Kinderrechte behandeln, sollte da auch der Aspekt der Kinderarbeit unbedingt mit hineinspielen. 

Weitreichende Hintergrundinformationen zu dem Thema Kinderarbeit finden Sie bei planet-wissen.de. Hier werden nicht nur die Ursachen von Kinderarbeit detailliert erklärt, sondern auch einige Hilfsorganisationen und Umstrukturierungsmaßnahmen in verschiedenen Ländern vorgestellt.

Sehr gut gefällt mir auch das Portal „actionkidz.de“ der Kindernothilfe. Die Materialsammlung bietet Hintergrundinformationen rund um das Thema Kinderarbeit sowie Unterrichts- und Bastelideen, Fotostrecken und Kopiervorlagen. Es stehen auch Materialien zu den Themen Kinderarbeit in Indien, Sambia, Peru, Äthiopien und Pakistan zur Verfügung.

Ich bedanke mich, dass Sie heute mit dabei waren. Ich hoffe, Sie haben ein paar schöne und außergewöhnliche Ideen für Ihre Unterrichtsgestaltung mitnehmen können. So, und ich geh‘ jetzt und lass mich auf eine erneute Diskussion ein, ob das Zimmeraufräumen nun unter Kinderarbeit fällt oder nicht. Wünschen Sie mir Glück!


Dieser Podcast steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Der Name des Urhebers soll bei einer Weiterverwendung wie folgt genannt werden: Caroline Hartmann für Deutscher Bildungsserver


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.