8. September 2008: Internationaler Alphabetisierungstag – Wohin zum Lesen und Schreiben lernen?

Das wichtigste für eine erfolgreiche Alphabetisierung ist, dass Menschen die Lesen und Schreiben lernen wollen die Wege zu Lernmöglichkeiten finden. Daher aus Anlass des Alphabetisierungstages einige direkte Anlaufstellen:
Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. bietet über das Alfa-Telefon kostenlose und anonyme Beratung für alle Interessierten, für Betroffene und Angehörige sowie Informationen zu Lernmöglichkeiten und ortsnahen Weiterbildungseinrichtungen mit Alphabetisierungskursen.
Telefonnummer: 0251 – 53 33 44
Der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) betreibt zahlreiche Projekte und vielfältige Aktivitäten im Bereich der Alphabetisierung. Im Rahmen des Projekts „Zweite Chance Online“ stellt er das kostenlose eLearning-Lernportal ich-will-lernen.de zur Verfügung, das es ermöglicht online und anonym zu Lernen.  Das Portal bietet u.a. auch Übungen an, die helfen, den Alltag und das Lernen besser zu organisieren.
Telefonnummer: 0228 <96> 97 569-83
Grundsätzlich bieten alle Volkshochschulen bundesweit sehr gute und ausführliche Informationen und Beratungen für alle Weiterbildungsinteressierten an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.