Kategorie: Förderung von Medienkompetenz

In unserem Thema „Medienkompetenz“ gehen wir der Frage nach, welche medienpädagogischen Kompetenzen pädagogische Fachkräfte in der Arbeit mit „ihren Zielgruppen“ benötigen. Es geht uns dabei nicht nur um digitale Aspekte des Lehrens und Lernens, sondern auch um Informationskompetenz im Zusammenhang mit Fake News, um Verschwörungserzählungen und digitale Teilhabe. Mit unseren Beiträgen wollen wir einen Einstieg in das Thema bieten und den Transfer wissenschaftlicher Herangehensweisen und Erkenntnisse in die Bildungspraxis befördern.

„In Förderprogrammen zur Medienkompetenz wird die Soziale Arbeit einfach nicht adäquat berücksichtigt“

Verständnis für Risiken und Potenziale von Technologien extrem wichtig

In Folge drei unserer Reihe zur Förderung von Medienkompetenz erläutert Isabel Zorn von der TH Köln, welche Medienkompetenzen Fachkräfte der Sozialen Arbeit in einer zunehmend digitalen Gesellschaft benötigen. Weiterlesen

„Erzieherinnen dürfen die Lebenswelt der Kinder nicht ausklammern“

Porträt Kathrin Demmler

In der Elementarpädagogik werden Fortbildungen zur Medienpädagogik dringend benötigt.

In Folge zwei unserer Reihe zur Förderung von Medienkompetenz erklärt Kathrin Demmler vom JFF-Institut für Medienpädagogik, welche Kompetenzen und welche Ausstattung in der Kita für eine gute Medienpädagogik notwendig sind.

Weiterlesen

Fortbildungen für mehr Medienkompetenz

SharePic zum Podcast mit Titel „Fortbildungen für mehr Medienkompetenz. Audio-Linkempfehlungen zur Medienpädagogik“ mit Foto der Autorin

Audio-Linkempfehlungen zur Medienpädagogik

Im Rahmen der Blog-Reihe „Förderung von Medienkompetenz“ des Deutschen Bildungsservers stellt Caroline Hartmann Workshops für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungskurse für Lehrkräfte in diesem Bereich vor. Weiterlesen