Yizhen Huang und Eric Richter von der Uni Potsdam kapern den Twitter-Account des Fachportal Pädagogik

Twitter-Take over vom 20. bis 22. September 2022

Drei Tage, vom 20. bis 22 September, übernehmen Yizhen Huang und Eric Richter, zwei Postdocs der Universität Potsdam, den Twitter-Account des Fachportal Pädagogik, um über ihre Forschung zu Virtual Reality (VR) in der Lehrkräfteausbildung zu berichten. Sie geben Einblicke, wie VR bisher in der Lehrkräftebildung und mit welchen Vor- und Nachteilen sie an der Uni Potsdam in der Lehrkräfteausbildung eingesetzt wird; sie skizzieren anhand ihrer eigenen Studien, wie VR ein Tool für die Bildungsforschung und überlegen, wie die Zukunft von VR in der Lehrkräftebildung aussehen kann.

Steckbrief Yizhen Huang und Eric Richter, Universität Potsdam

Portätfoto Yizhen HuangYizhen Huang (@EejainH) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Pädagogische Psychologie an der Universität Potsdam und der Universität Kiel in Deutschland. Sie promovierte in Pädagogik und Psychologie an der University of Michigan. Ihre Forschungsinteressen umfassen die professionelle Unterrichtswahrnehmung von Lehrkräften, experimentelle Untersuchungen zur Kognition und Emotion von Lehrkräften sowie die Anwendung von Simulationen in der Virtual Reality in der Lehrkräfteausbildung.


 

Porträtfoto Eric RichterEric Richter (@eric_richter_) absolvierte ein Lehramtsstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach seinem Vorbereitungsdienst promovierte er zum Angebot und zur Nutzung von Lehrkräftefortbildungen an der Universität Potsdam. Zu seinen Forschungs- und Lehrschwerpunkten als akademischer Mitarbeiter der Universität Potsdam gehört heute insbesondere die Digitalisierung in der Lehrkräftebildung. In diesem Kontext nutzt er seit 2019 ein VR-Klassenzimmer, um Lehramtsstudierenden Kompetenzen im Bereich des Klassenmanagements zu vermitteln.


What are your scientific interests?
Wo liegen Ihre wissenschaftlichen Interessen?

Yizhen Huang: I’m a postdoctoral researcher in educational psychology at the University of Potsdam and Kiel University in Germany. I received Ph.D. in Education and Psychology from the University of Michigan, USA. I conduct experimental studies in both physical and virtual reality to understand teaching as a holistic and contextual process. I work with a diverse set of data sources that go beyond the teachers‘ visible behaviors and self-reports, such as their eye movements, heart rates, and physical movement. I consider teaching as a complex cognitive process marked by rapid decision making and multitasking, and an affective process involving both stress and satisfaction.

Eric Richter: Im Fokus meiner Forschung stehen Lehramtsstudierende und Lehrkräfte. Ich möchte verstehen, wie sich ihre Kompetenzen über die Zeit entwickeln, wie sie ihren Beruf erleben und ausüben und durch welche Maßnahmen und Lerngelegenheiten sie in ihrer Berufsausübung unterstützt werden können. Vor diesem Hintergrund untersuche ich beispielsweise die Qualität von Lehrkräftefortbildungen, aber auch den Einsatz von Social Media und Virtual Reality in der Lehrkräfteausbildung. So benutzen wir seit 2019 ein Virtual Reality-Klassenzimmer an der Universität Potsdam, um Lehramtsstudierenden Kompetenzen im Bereich des Klassenmanagements zu vermitteln.

Why should scientists use social media like Twitter?
Warum sollten Wissenschaftler*innen soziale Medien wie Twitter nutzen? 

Yizhen Huang: I’d like to believe that the central objective of any scientific endeavor, particularly our research on teachers‘ professional development, is to serve the community. Twitter, for example, has made it possible for people from diverse backgrounds to engage without barriers. I believe it is a fantastic public plaza where scholars understand critical community needs and the community benefits directly from academic endeavors. For instance, on behalf of our team at the University of Potsdam, I started a community outreach series called „Teacher Research Digest“ with the tag #TRD this year—an effort to translate research findings into practical tips that everyone can use.

Eric Richter: Soziale Medien sind ein Ort des Zusammenkommens und des Austauschs, der vielen Menschen zur Verfügung steht und von vielen Menschen genutzt wird. Auf diese Weise bieten soziale Medien Wissenschaftler*innen einen Ort, um ihre Forschung in die Breite zu tragen und somit in einen Diskurs mit einer großen Öffentlichkeit einzutreten. Es reicht aus meiner Sicht nicht, Forschung nur in wissenschaftlichen Fachzeitschriften oder auf Kongressen zu veröffentlichen, da diese für viele Personengruppen nicht ohne weiteres zugänglich sind.

Do you know the Fachportal Pädagogik?
Kennen Sie das Fachportal Pädagogik?

Yizhen Huang: I’ve only recently started following Fachportal Pädagogik, but I’m already amazed with the breadth and depth of topics addressed.

Eric Richter: Das Fachportal Pädagogik begleitet mich seit dem Beginn meiner wissenschaftlichen Karriere. Es unterstützt mich in meiner täglichen Arbeit, beispielsweise wenn es darum geht, Forschungsliteratur zu recherchieren. Zudem folge ich dem Twitter-Kanal des Fachportals Pädagogik. Hier finde ich regelmäßige spannende Informationen zu Neuigkeiten aus dem Feld der Wissenschaft.

What appeals to you about taking over the @FachportalPaed account?
Was reizt Sie am Take over des @FachportalPaed-Accounts?

Yizhen Huang: I’m especially thrilled that we would be able to reach an even wider audience who’s likely to become passionate about teaching and learning with virtual reality (VR). The application of VR in teacher education has been fast-tracking in the last few years, but it’s probably still a mystery for most people. We would like to help the public to understand why VR provides exciting new possibilities for teachers and learners alike.

Eric Richter: Ich finde es spannend, neue Dinge auszuprobieren. Und natürlich hoffe ich, dass wir von der Reichweite des Accounts profitieren können, um mit Personen in Kontakt zu treten, die wir bisher nicht kannten. Vielleicht ergeben sich ja sogar neue Kooperationen!

What topics do you want to tweet about?
Zu welchen Themen wollee twittern?

Yizhen Huang & Eric Richter: Im Fokus unseres Take overs steht das Thema VR in der Lehrkräftebildung. Wir wollen dafür insgesamt vier Bereiche fokussieren. Wir möchten zunächst einen Einblick darin geben, was VR ist und wie VR bisher in der Lehrkräftebildung genutzt wird. Wir wollen dann ganz konkret werden und zeigen, wie wir VR an der Uni Potsdam in der Lehrkräfteausbildung nutzen und welche Vorteile und Nachteile damit einhergehen. Ausgehend davon wollen wir anhand eigener Studien skizzieren, wie VR aber auch ein Tool für die Bildungsforschung sein kann. Zuletzt möchten wir einen Ausblick wagen und überlegen, wie die Zukunft von VR in der Lehrkräftebildung aussehen kann. Wir sind sehr dankbar für diese Gelegenheit und freuen uns auf alle Interaktionen mit den Nutzer*innen aus dem @FachportalPaed-Netzwerk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.